5 Gründe, Google Pixel nicht zu kaufen

Die Ankündigung von Pixel, dem neuen Smartphone von Google, war weltweit von großer Bedeutung, insbesondere als neuer Konkurrent von Premium-Mobilgeräten. Trotz eines sehr interessanten Konzepts ist Pixel alles andere als perfekt und hat auch Nachteile zu berücksichtigen. Wenn Sie einige der wichtigsten Gründe kennen möchten, warum Sie Google Pixel nicht kaufen sollten, lesen Sie einfach unsere nachstehenden Tipps.

1. Ähnlich wie beim Nexus 6P

Ein einfacher Vergleich genügt, um festzustellen, dass das Pixel (insbesondere das XL-Modell) dem Nexus 6P sehr ähnlich ist, das vor einem Jahr in der Partnerschaft zwischen Huawei und Google vorgestellt wurde. Der Bildschirm ist ungefähr gleich groß, die Auflösung ist Quad HD (2560 x 1440 Pixel) auf beiden, der Akku ist 3450 mAh auf beiden und die Front- und Rückkamera sind sehr ähnlich (8 Megapixel und 12, 3 Megapixel auf beiden Geräten)., mit etwas fortschrittlicherer Technologie in Pixel.

Das Problem ist, dass Sie viel mehr dafür bezahlen müssen, wenn Sie eine leicht verbesserte Version von Nexus 6P wollen. Was kann Sie in diesem Zusammenhang dazu veranlassen, Google Pixel nicht zu kaufen? Wenn Sie den Einführungspreis der beiden Produkte vergleichen, ist das Pixel bis zu 150 US-Dollar teurer als das Nexus 6P und das, wenn wir nur das kleinere Modell berücksichtigen. Die Frage ist, ob die wenigen Verbesserungen für Sie so viel wert sind.

2. Hoher Preis

Das billigste Modell des Pixels kostet 649 US-Dollar, genau wie die billigeren iPhones direkt nach dem Start. Beim iPhone ist dieser Preis bereits schwer zu rechtfertigen, weshalb Google dies für eine gute Idee hält oder von den Nutzern normalerweise akzeptiert wird.

Das iPhone verkauft sich selbst zum hohen Preis so gut, weil es äußerst treue Kunden hat und viele fühlen sich nach Jahren mit iOS nicht einmal wohl, wenn sie das Betriebssystem wechseln. Dies ist nicht der Fall bei denen, die Android verwenden, da es auf dem Markt so viele gute und günstige Optionen gibt und diese Leute flexibler und nicht so markentreu sind wie diejenigen, die Apple lieben.

Google hätte dies bemerken und die Situation ausnutzen müssen, schließlich war es die leistungsstarke und kostengünstige Hardware, die die Nexus-Linie ab 2012 populär machte. Indem das Unternehmen versucht, nur ein Konkurrent von Apple zu sein, verliert es einen Teil seiner Persönlichkeit und geht das viel weniger attraktive Pixel, was ein Grund sein kann, warum Sie Google Pixel nicht kaufen

3. Erstes Modell

Obwohl Pixel seit 6 Jahren die Entwicklung der Nexus-Geräte überwacht, ist es das erste Smartphone, das Google vollständig für sich allein herstellt. Das Problem dabei ist, dass das Gerät alles andere als perfekt ist und etwas mehr Verfeinerung benötigt, was natürlich mit der Zeit für jeden Hersteller einhergeht.

Natürlich hat Pixel bereits einige sehr interessante Funktionen, aber Google muss von seinen Verbrauchern erfahren, wo es schief gelaufen ist und wie es die Modelle verbessern kann, die nächstes Jahr erscheinen sollen. Es ist daher schwierig, die erste Version zu empfehlen, besonders zu einem solch salzigen Preis.

4. Interessantes Design

Wir wissen, dass fast kein aktuelles Smartphone ein anderes Design hat als üblich, aber dies ist sicherlich einer der Gründe, warum Sie Google Pixel nicht kaufen, weil es vielen Menschen einen schlechten Eindruck hinterlassen hat. Das erste, was zu beachten ist, ist, dass seine untere Kante absolut nichts hat und es üblich ist, einen physischen Knopf oder einen der Lautsprecher in diesem Bereich zu platzieren.

Ansonsten ist der Rücken etwas komisch mit einem Metallteil und einem Glasteil. Die Wahl ist nicht nur ästhetisch und trägt dazu bei, dass das Smartphone keine überfüllte Kamera hat und ein viel besseres als das übliche Mobilfunk-, Wi-Fi- und Bluetooth-Signal hat.

Das Problem ist, dass dieses Set nicht dazu beiträgt, dass Pixel gut aussieht, was viele Leute heutzutage in Betracht ziehen. Es wird erwartet, dass die nächsten Geräte in dieser Produktreihe ein wesentlich besseres Design haben werden, aber es gibt keine Möglichkeit, die aktuellen Geräte zu verbessern.

5. Mangel an grundlegenden Ressourcen

Es macht nicht viel Sinn, so viel Geld für ein Smartphone zu verlangen, das einige grundlegende und gemeinsame Funktionen nicht bietet, oder? Leider ist dies etwas, was Pixel tut. Es hat keine Wasserbeständigkeit, kommt nicht mit der neuesten Version von Gorilla Glass und erlaubt kein drahtloses Laden, um nur einige zu nennen.

Dies sind Dinge, die wir in den alten Nexus-Geräten gesehen haben, die bereits in Pixel behoben sein sollten, zumal Google sich rühmte, dass dies ein völlig neues und verbessertes Gerät ist. Wir sind sicher, dass die nächsten Versionen gut verbessert werden, aber im Moment ist es schwierig, das Original zu empfehlen.

Was halten Sie von unserer Liste der Gründe, warum Sie Google Pixel nicht gekauft haben?

Können Sie mit dieser Liste bessere Schlussfolgerungen aus dem neuen Google-Smartphone ziehen? Hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar, in dem Sie uns Ihre Meinung zum Gerät mitteilen oder wenn Sie Fragen haben!

Interessante Artikel