So finden Sie gestohlene Android-Geräte mit dem Geräte-Manager

Es gibt viele hochwertige Apps, mit denen Sie Ihre verlorenen oder gestohlenen Android-Geräte nachverfolgen können. Sie können dies jedoch auch mit einer offiziellen Google-App, dem Android-Geräte-Manager, tun. Es ist sehr einfach zu bedienen und kann Ihnen helfen, Ihr Smartphone oder Tablet schnell zu finden. Abgesehen davon gibt es viele andere sehr nützliche Funktionen, die Sie in dieser App verwenden können. Dies umfasst das Sperren und sogar das Formatieren Ihres Geräts, um zu verhindern, dass andere auf Ihre Informationen zugreifen.

Wenn Sie mehr über die App und deren Verwendung zum Verfolgen oder Löschen Ihrer Android-Daten aus der Ferne erfahren möchten, lesen Sie einfach unser Tutorial weiter unten.

Lesen Sie auch: 7 Tipps zum Speichern eines wassergeschädigten Smartphones

So können Sie verlorene oder gestohlene Android-Geräte verfolgen

Als Erstes müssen Sie den Geräte-Manager installieren (klicken Sie hier, um ihn herunterzuladen), sofern er nicht bereits auf Ihrem Smartphone oder Tablet vorhanden ist. Auch wenn es verloren gegangen ist, kann es über Google Play aus der Ferne ausgeführt werden, wodurch die App automatisch installiert wird, wenn Ihr Gerät über Wi-Fi oder 3G mit dem Internet verbunden ist.

Gehen Sie dazu einfach auf die Website des Geräte-Managers und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an (dasselbe, das Sie auch auf Ihrem Android-Gerät verwenden).

Die Website informiert Sie ein wenig über die Dienste der App und darüber, wie Sie Ihre Gerätedaten an Google senden müssen, um sie zu finden. Die App rät Ihnen auch, im Falle eines Diebstahls die Polizei anzurufen und nicht zu versuchen, das Gerät selbst wiederherzustellen. Klicken Sie einfach auf "Akzeptieren", um fortzufahren.

Dann gibt Google Ihnen bereits den genauen Standort Ihres Geräts bekannt und Ihnen stehen die Optionen „Berühren“, „Sperren“ und „Löschen“ zur Verfügung.

Die Option „Klingeln“ bewirkt, dass das Gerät einige Töne ausgibt, ideal für diejenigen, die sich einfach nicht erinnern, wo sie das Gerät verlassen haben. Dies erleichtert die Suche in einer bestimmten Umgebung erheblich.

Das "Sperren" dient offensichtlich dazu, die Verwendung Ihres Smartphones oder Tablets zu blockieren, und Sie können ein neues Passwort zum Entsperren festlegen. Dies ist die perfekte Option, um niemanden auf Ihre Daten zugreifen zu lassen, bis Sie das Gerät gefunden haben.

Schließlich kann "Löschen" als letzter Ausweg verwendet werden, wenn Sie glauben, dass Sie Ihr Android-Gerät nicht wirklich wiederherstellen können. Alle Ihre Daten, Dateien und Apps werden gelöscht, und das Gerät wird in den Werkseinstellungen belassen. Es ist nicht ideal, aber es ist ein Weg, um Ihre Informationen zu schützen.

In beiden Fällen können Sie den Geräte-Manager verwenden, um jederzeit den Standort Ihres Geräts zu überprüfen (sofern Sie Ihre Daten nicht löschen), auch um festzustellen, ob sie von jemandem verschoben wurden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, es bei Diebstahl oder Diebstahl wiederherzustellen.

Lesen Sie auch Apptuts:

Könntest du dein gestohlenes Android finden?

Was hielten Sie von unseren Tipps zum Auffinden eines gestohlenen oder verlorenen Android? Hinterlassen Sie Ihren Kommentar und teilen Sie uns mit, ob sie Ihnen geholfen haben oder ob Sie Fragen zu unserem Tutorial hatten, damit wir Ihnen helfen können!

Interessante Artikel