So lösen Sie das Gear VR-Problem, bei dem der Bildschirm seitlich gedreht wird

Eines der Haupt- und häufigsten Probleme bei Gear VR ist, dass sich der Bildschirm irgendwo neigt, auch wenn er keine Kopfbewegungen ausführt. Dies ist kaum ein Problem beim Spielen oder Ausführen von Aktivitäten, die mehr Kopfbewegungen erfordern, kann jedoch besonders ärgerlich sein, wenn Sie einen Film oder eine Fernsehsendung ansehen. Deshalb haben wir ein Tutorial mit einigen Methoden zusammengestellt, mit denen Sie das Gear VR-Problem vermeiden oder lösen können, das den Bildschirm seitwärts dreht.

Tipp: Gear VR 2017 vs. Gear VR 2016 - Wie hat sich die Virtual-Reality-Brille von Samsung entwickelt?

1. Deaktivieren Sie die Synchronisierung der Gear VR-Steuerelemente oder Bluetooth-Headsets

Es gibt eine Reihe von Geräten, die in Verbindung mit der Virtual-Reality-Brille verwendet werden können, aber sie können diese seltsame Bewegung verursachen. Aus diesem Grund ist es am besten, sie zu desynchronisieren und sicherzustellen, dass der Bildschirm weiterhin seitlich verschoben wird. Wenn das Problem dadurch behoben wird, können Sie ein Gerät synchronisieren und erneut testen, bis Sie herausgefunden haben, welches das Gear VR-Problem verursacht.

Tipp: Suchen Sie Bluetooth-Headsets für Ihre Virtual-Reality-Brille? Schauen Sie sich einige Beispiele in diesem Artikel an!

2. Überprüfen Sie den Akkuladestand des Smartphones.

Das Gear VR-Problem, bei dem der Bildschirm verschoben wird, kann durch den Akku des Smartphones verursacht werden, auf dem Sie die Apps verwenden. Wenn Sie also feststellen, dass der Bildschirm zu rutschen beginnt, unterbrechen Sie die Sitzung und überprüfen Sie den Akkuladestand Ihres Geräts. Wenn Sie um die 15% sind, ist es eine gute Option, sich abzumelden und Ihr Smartphone aufzuladen, bevor Sie Ihr Gerät wieder verwenden.

Tipp: Sehen Sie sich diese 15 Tipps an, um die Lebensdauer Ihres Galaxy S7-Akkus zu verlängern!

3. Richten Sie Ihren Bildschirm neu aus

Wenn die beiden vorherigen Optionen für die Auflösung der Folie nicht geeignet sind, müssen Sie den Gear VR-Bildschirm neu ausrichten. Tippen Sie einfach doppelt auf die Zurück- Schaltfläche des Geräts, um das Menü Ihrer Gear VR zu öffnen. Wählen Sie dann einfach die Option Bildschirm neu ausrichten, um das Problem zu beheben. Diese Reparatur ist möglicherweise nicht optimal und muss nicht dauerhaft sein. Sie können jedoch feststellen, ob eine Wartung Ihres Zubehörs erforderlich ist.

Siehe auch:

Haben Sie das gleiche Problem mit Gear VR?

Obwohl es klein erscheinen mag, kann das Schieben des Bildschirms ohne den entsprechenden Befehl die Verwendung einiger Funktionen der Virtual-Reality-Brille von Samsung erheblich behindern. Bist du jemals auf dieses Problem gestoßen? Könnten Sie es mit einer der beschriebenen Methoden lösen? Kommentiere mit uns!

Interessante Artikel